Kaffee – eine Leidenschaft

Informationen rund um Kaffee

Kaffeerezepte

Oktober - 2011

Kaffee ist ein so vielfältiges Getränk wie kaum ein anderes. Durch die Beliebtheit dieses Getränkes und die grenzenlosen Möglichkeiten, neue Kaffeekreationen zu schaffen, sind schon viele Kaffeespezialitäten kreiert worden, die sich heute bereits etabliert haben. Der Phantasie sind bei der Kreation neuer Kaffeerezepte keine Grenzen gesetzt. Hier ein Liste beliebter Zutaten für Kaffeespezialitäten:

1. Milch: Die häufigste und beliebteste Kombination von Kaffee mit anderen Zutaten ist die Verwendung von Milch. Ob einfach nur heiße Milch zugegeben wird wie beim Café au lait oder die Milch sogar geschäumt wird wie bei den bekannten Kaffeespezialitäten Cappuccino und Latte macchiato, die Milch ist oft ein essentieller Bestandteil bekannter Kaffeerezepte. Oft wird auch Espresso verwendet oder die Kaffee-Milch-Kreation noch mit anderen Zutaten verfeinert.

2. Sahne: Auch Sahne ist eine gängige Zutat für die Zubereitung von Kaffeeprodukten. Man kann sie in Form von Kaffeesahne in den normalen Kaffee geben oder als Sprühsahne einen Eiskaffee oder Espresso (Espresso con panna) verfeinern. Bekannt ist auch der Café fouetté, bei dem ein starker kalter Kaffee mit Sahne, Rum und Mandeln serviert wird.

3. Kakao und Schokolade: Viele Menschen kombinieren den oft etwas bitteren Geschmack des Kaffees gerne mit dem süßen Geschmack von Schokolade. Hieraus entstehen köstliche Kaffee-Schokoladen-Kreationen wie beispielsweise ein Caffè mocca mit Kakao oder Schokoladensirup und geschäumter Milch oder auch dem Cappuccino, der in der Regel mit etwas Kakaopulver bestreut wird.

4. Sirup: Noch relativ neue und junge Kaffeekreationen verwenden Sirup in allen möglichen Geschmacksrichtungen. Diese werden einfach der Kaffeespezialität zugefügt und schon kann man Kaffee einmal ganz anders genießen. Solche Kaffeerezepte nennt man auch „Flavoured Coffee“. Heute gibt es viele Cafés und Coffee-to-go-Ketten, die beispielsweise Latte macchiato mit Vanille, Karamell, Haselnuss, Schokolade oder auch ausgefallenen Geschmacksrichtungen wie Lebkuchen, Amaretto oder Minze anbieten.

5. Eis: Gerade bei sommerlich heißen Temperaturen kann man Kaffeerezepte auch kalt genießen. Eis ist dabei natürlich ein wesentlicher Bestandteil; so kann man seine Kaffeerezepte heute „iced“ genießen, d.h. mit Eiswürfeln gekühlt, halbgefroren als „frappé“ oder klassisch als Eiskaffee mit gekühltem Kaffee.

6. Alkohol: Kaffe lässt sich natürlich auch mit Schuss genießen. Heute gängige Kaffeespezialitäten mit Alkohol sind Caffè correto (mit Grappa oder Likör), Irish Coffee (mit Whiskey) oder Baileys Latte (mit Baileys). Immer beliebter werden auch Kaffee-Cocktails.

Versuchen Sie doch einfach mal etwas Neues. Haben Sie keine Scheu auch mal einen anderen Kaffeegeschmack zu probieren. Die “neue Generation Kaffe” können Sie auch ganz einfach zu Hause genießen. Egal ob ein Lebkuchen Kaffee im Winter vor dem Kaminofen, ein lecker Eiskaffee im Sommer im Garten oder ein Irish Coffee in Ihrem Lieblingscafé…versuchen Sie einfach mal etwas neues und lassen Sie sich inspirieren. Lassen Sie sich dabei einfach nicht stören – die Kinder können sich sicherlich auch mal mit ihrem Spielzeug alleine beschäftigen, während Sie sich eine kurze Auszeit mit Ihrem Kaffee gönnen!

Kategorie: Über Kaffee